DIY- kostenlos- for free

Liebe Besucher*innen,
Alle auf diesem Blog gezeigten Dinge habe ich selbst entworfen. Ich teile meine Ideen gern mit Euch und freue mich über alle, die das ebenfalls tun!!!
Es ist für mich absolut selbstverständlich, die Ideen kostenlos mit Euch zu teilen.
Bitte respektiert die DIY- Idee!
Bitte verkauft keine Anleitungen von mir oder Dinge, die Ihr damit angefertigt habt. Und bitte respektiert mein Urheberrecht.
Natürlich dürft Ihr Dinge gerne nachbauen, nachhäkeln - selbst nutzen, weiterverschenken...
Danke!

Noch ein Wort zum Thema Werbung: Ich möchte mit meinem Blog auf keinen Fall für Produkte werben, sondern für Ideen! Manchmal kommt es aber vor, dass ich z.B. beim upcyclen Dinge benutze, wo noch ein Marken/ Produktname zu sehen ist oder beim Häkeln klar ist, von welchem Produkt die Idee stammt, das lässt sich nicht vermeiden. Bitte trefft in diesem Fall Eure eigenen wohlüberlegten Kaufentscheidungen!

Dear visitors,
Everything I show you on this blog is created by myself. I am happy to share this ideas with you for free.
I want also say thanks to everybody who shares own ideas for free as well!
This DIY idea is very important for me! Please respect this idea and don't sell anything you made from this ideas. And please don't declare this ideas of your own.
But feel free to give things made from these ideas as a gift or to use them for youself.
Thank you!

Dienstag, 23. Oktober 2018

Handytasche Meeresbrise

Hey Ihr,

da kaufe ich mir erstmalig im Leben eine Handyhülle, und was passiert? 3 Wochen später lasse ich sie irgendwo liegen...

Ich mache dann die nächste mal wieder selbst. Sieht sowieso schöner aus. Passend für ein Motorola- Smartphone.



Und zwar habe ich mich für eine maritime Farbkombination im Criss Cross- Muster entschieden. Eine einfache und schön bebilderte Anleitung für das Muster findet ihr hier: https://www.haekelreigen.de/haekelmuster-fuer-runden-teil-1

Das Muster verwende ich ab Runde 3 durchgehend bis knapp unter den oberen Rand. Die ersten beiden und die letzten beiden Reihen bestehen aus festen Maschen. Ebenso die Lasche zum Schließen.

Farbreihung:
4 Reihen dunkelblau, 1 Reihe wollweiß, 4 Reihen Mintgrün, 1 Reihe wollweiß,  4 Reihen türkis,1 Reihe wollweiß, 4 R. dunkelblau, 1 R. wollweiß, 4 R. mintgrün, 1 R. wollweiß, 4 R. dunkelblau, 1 R. wollweiß

Häkelnadel Nr.  3,5. Garn: MEZ AG, Blau Tulpe

Zu Beginn 13 Luftmaschen anschlagen, dann in der Runde um die Luftmaschenkette herumhäkeln. Start dabei in der zweiten Luftmasche von der Nadel ausgesen, in diese 2 feste Maschen arbeiten. Dann feste Maschen bis zum Ende, 3 feste Maschen in die letzte Luftmasche. Dann wieder feste Maschen an der Unterseite der Luftmaschenkette. So bekommt Ihr die Runde voll. Die zweite Reihe ebenfalls feste Maschen, allerdings die 3 Luftmaschen an den Wendepunkten dabei verdoppeln. Am Ende von Reihe 2 habt ihr 34 Maschen und startet nun mit dem Muster, und macht so lange weiter, bis Ihr mit der Farbreihung durch seid. Beim Farbwechsel immer den Fadenrest gleich miteinhäkeln. Das spart eine Menge Arbeit beim Vernähen.

Dann Faden sichern, abschneiden und vernähen.

Für die Lasche ab der Mittelmasche 4 Maschen zurück zählen und dort den türkisen Faden wieder anhäkeln. 7 feste Maschen, dann drehen. Insgesamt 8 Reihen. Dann 2 feste Maschen, 3 Luftmaschen, 2 feste Maschen. In der nächsten Reihe die zwei festen Maschen am Rand und am Ende jeweils zusammennehmen, dazwischen 3 feste Maschen in die Luftmaschen. Noch eine weitere Reihe, in der Ihr die beiden Randständigen Maschen zusammennehmt. Dann Faden sichern, abschneiden und vernähen.

Jetzt noch einen kleinen braunen Knopf annähen und Euer Handy ist rubdum geschützt.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Aprikosen -Tiramisu

Hey Ihr, ist Euch nach einer leckeren und schnellen Sommer - Kalorienbombe? Dann rührt fix dieses Tiramisu an. Einfach und lecker. Zuberei...