DIY- kostenlos- for free

Liebe Besucher*innen,
Alle auf diesem Blog gezeigten Dinge habe ich selbst entworfen. Ich teile meine Ideen gern mit Euch und freue mich über alle, die das ebenfalls tun!!!
Es ist für mich absolut selbstverständlich, die Ideen kostenlos mit Euch zu teilen.
Bitte respektiert die DIY- Idee!
Bitte verkauft keine Anleitungen von mir oder Dinge, die Ihr damit angefertigt habt. Und bitte respektiert mein Urheberrecht.
Natürlich dürft Ihr Dinge gerne nachbauen, nachhäkeln - selbst nutzen, weiterverschenken...
Danke!

Noch ein Wort zum Thema Werbung: Ich möchte mit meinem Blog auf keinen Fall für Produkte werben, sondern für Ideen! Manchmal kommt es aber vor, dass ich z.B. beim upcyclen Dinge benutze, wo noch ein Marken/ Produktname zu sehen ist oder beim Häkeln klar ist, von welchem Produkt die Idee stammt, das lässt sich nicht vermeiden. Bitte trefft in diesem Fall Eure eigenen wohlüberlegten Kaufentscheidungen!

Dear visitors,
Everything I show you on this blog is created by myself. I am happy to share this ideas with you for free.
I want also say thanks to everybody who shares own ideas for free as well!
This DIY idea is very important for me! Please respect this idea and don't sell anything you made from this ideas. And please don't declare this ideas of your own.
But feel free to give things made from these ideas as a gift or to use them for youself.
Thank you!

Freitag, 18. Mai 2018

Mein liebster Spargelsalat

Hey Ihr,

Das Rezept für diesen Salat habe ich vor vielen Jahren in einem Ox- Kochbuch (damals waren die noch nicht mal vegan) unter dem Namen "Spargel mal anders" gefunden. Das Rezept wurde über die Jahre von mir weiterentwickelt und verändert, so dass vom Originalrezept nur noch die Grundidee über ist.

Ich liebe diesen Salat einfach!!! Dazu gibt es bei mir heute Olivenciabatta und Ofenpaprika, aber auch solo macht der Salat eine gute Figur. Die Menge reicht für 2 bis 4 Leute, je nachdem, wie hungrig Ihr seid. Der Salat schmeckt kalt oder lauwarm.

Die Zutaten:

  • 500 g Spargel, weiß und grün gemischt
  • 200 g Kirschtomaten
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 50 g schwarze Oliven
Für die Soße:
  • 1 Zweig Thymian, Blätter davon
  • 1 Tl Honig (vegan: Agavendicksaft)
  • 3 EL Sahne (vegan: Sojasahne)
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 3 EL Spargelkochwasser
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Aceto Balsamico
  • 1TL süßer Senf (ich nehme selbstgemachten Aprikosensenf)
So geht das Ganze:
  1. Spargel putzen, schälen (weiß ganz, grün nur im unteren Drittel) und in mundgerechte Stücke schneiden. In kochendem gesalzenem Wasser in ca. 5 bis 10 Min bißfest kochen. Abgießen und abtropfen lassen.
  2. Während der Spargel kocht, aus allen Soßenzutaten mit dem Schneebesen eine schön sämige Soße rühren.
  3. Alle anderen Salatzutaten ebenfalls klein schneiden und zusammen mit dem Spargel in die Soße geben und vorsichtig vermischen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Aprikosen -Tiramisu

Hey Ihr, ist Euch nach einer leckeren und schnellen Sommer - Kalorienbombe? Dann rührt fix dieses Tiramisu an. Einfach und lecker. Zuberei...