DIY- kostenlos- for free

Liebe Besucher*innen,
Alle auf diesem Blog gezeigten Dinge habe ich selbst entworfen. Ich teile meine Ideen gern mit Euch und freue mich über alle, die das ebenfalls tun!!!
Es ist für mich absolut selbstverständlich, die Ideen kostenlos mit Euch zu teilen.
Bitte respektiert die DIY- Idee!
Bitte verkauft keine Anleitungen von mir oder Dinge, die Ihr damit angefertigt habt. Und bitte respektiert mein Urheberrecht.
Natürlich dürft Ihr Dinge gerne nachbauen, nachhäkeln - selbst nutzen, weiterverschenken...
Danke!

Noch ein Wort zum Thema Werbung: Ich möchte mit meinem Blog auf keinen Fall für Produkte werben, sondern für Ideen! Manchmal kommt es aber vor, dass ich z.B. beim upcyclen Dinge benutze, wo noch ein Marken/ Produktname zu sehen ist oder beim Häkeln klar ist, von welchem Produkt die Idee stammt, das lässt sich nicht vermeiden. Bitte trefft in diesem Fall Eure eigenen wohlüberlegten Kaufentscheidungen!

Dear visitors,
Everything I show you on this blog is created by myself. I am happy to share this ideas with you for free.
I want also say thanks to everybody who shares own ideas for free as well!
This DIY idea is very important for me! Please respect this idea and don't sell anything you made from this ideas. And please don't declare this ideas of your own.
But feel free to give things made from these ideas as a gift or to use them for youself.
Thank you!

Dienstag, 1. Oktober 2019

Blumenvase Santorin

Hey Ihr,

hatte mal wieder Lust zu basteln. Im Regal fand sich noch lufttrocknende Modelliermasse vom Flohmarkt. Und leere Flaschen gibt es ja immer mal. Warum diese also nicht zu einer hübschen Vase aufpeppen? Das Design ist von den hübschen blau- weißen Häusern der griechischen Insel Santorin inspiriert:


Material:
  • eine Packung lufttrocknende Modelliermasse (500 g haben für zwei kleine Vasen und ein Schälchen gereicht)
  • Nudelholz
  • Arbeitsunterlage (z.B. großer Karton)
  • Messer
  • Knöpfe, Stempel, Flaschenböden oder andere Utensilien zum Prägen
  • Acrylfarbe in blau, grün, weiß
  • Pinsel
  • Lappen
  • alte Flaschen und Schälchen


So, und nun die Arbeitsschritte nach und nach:

1. Die Modelliermasse mit dem Nudelholz ausrollen. In die ausgerollte Masse ein Muster hineinprägen (hier wurden Knöpfe verwendet)


2. Ein Stück der Modelliermasse in Größe des Flaschenbodens ausschneiden und damit den Boden plus angrenzenden Seitenbereich ummanteln.


3. Den Rest der Flasche ebenfalls mit grob zurecht geschnittener Modelliermasse ummanteln. Masse leicht andrücken, überschüssige Modelliermasse abschneiden. Ränder verstreichen. Falls nötig, das Muster noch einmal nachprägen.


4.Die Flasche über Nacht trocknen lassen. (in dem Bild seht ihr neben Flaschen auch ein Schüssel: die wird im Endeffekt genau so gearbeitet. Allerdings drückt ihr die Modelliermasse in die Schüssel und kleidet die Schüssel damit aus, ähnlich wie bei einer Quiche. Dann die Modelliermasse vorsichtig aus der Schüssel lösen, solange die Masse noch weich ist, ganz ruhig hinstellen und trocknen lassen).


5. Die Flasche mit Acrylfarbe bemalen. Hierzu wurden zwei verschiedene Türkistöne (Grüntürkis und Blautürkis) angemischt (s. Teller, die Menge reicht locker für zwei Vasen und ein Schälchen).
Bei der Beispielvase wurde nur die Struktur und der Rand bemalt. Ein anderer schöner Effekt ergibt sich auch, wenn die Farbe mit einem Lappen locker aufgetupft wird.


6. Falls Ihr noch Farbe übrig habt: Nicht wegwerfen, macht lieber Geschenkpapier draus!













Keine Kommentare:

Kommentar posten

Aprikosen -Tiramisu

Hey Ihr, ist Euch nach einer leckeren und schnellen Sommer - Kalorienbombe? Dann rührt fix dieses Tiramisu an. Einfach und lecker. Zuberei...